Ginkgo gegen schlechte Hufe?

 

Ginkgo beim Menschen = Ginkgo beim Pferd?

 

Viele kennen Ginkgo als Mittel, welches die Durchblutung des menschlichen Gehirnes und damit dessen Funktion verbessern soll. Auch zur Verbesserung der gestörten Durchblutung der Beine werden Ginkgo und seine verschiedenen Zubereitungen häufig empfohlen. Das Internet ist voll von Beispielen seiner durchblutungsfördernden und den Blutfluss verbessernden Wirkung bei den unterschiedlichsten Leiden und Problemen. Viele dieser Wirkungen beim Menschen sind meines Wissens durch Studien belegt, oder sind in manchen Ländern dieser Welt unangezweifelter Bestandteil der traditionellen Medizin.

Auch beim Pferd soll Ginkgo die Durchblutung und den Stoffwechsel verbessern. Vielfach wird er von Tierärzten und Tierheilpraktikern bei Hufrehe als begleitende Therapie empfohlen, was plausibel ist, wenn er tatsächlich den Blutfluss im durch die Erkrankung geschädigten Kapillarsystem der Hufzehe verbessert.

Und so wäre auch erklärlich, warum die Fütterung von Blättern des Ginkgo Baumes tatsächlich der Hufqualität förderlich sein könnte:Wenn die hornbildenden Gewebe besser durchblutet sind, können die Zellen dort auch mit mehr Nährstoffe versorgt werden und besseres Horn produzieren. Auch die durch Nahrungsergänzungsmittel zugeführten Nährstoffe könnten dann effektiver von den Zellen verwertet werden.

Bei meinen Recherchen musste ich leider feststellen, daß es zu diesem Thema kein vernünftiges Material gibt, jedenfalls keine nach wissenschaftlichen Methoden durchgeführten Studien. Es ist wissenschaftlich also nicht bewiesen, daß Ginkgo beim Pferd die gleichen Wirkungen entfaltet wie beim Menschen.

 

Pferdehalter meinen: Ginkgo hilft

 

Zahlreich sind jedoch die Berichte von Pferdehaltern, die dem Ginkgo positive Wirkungen auf ihr Pferd nachsagen und Hersteller von Ginkgo-Produkten werben mit positiven Wirkungen auf die Mikrodurchblutung im Allgemeinen, der Herzkranzgefäße und der Huflederhaut im Besonderen und Steigerung der Konzentrationsfähigkeit sowie Verbesserung des Stoffwechsels.

Von den besten Erfolgen bei schlechter Hufhornqualität berichten Pferdehalter, die ihren Tieren neben ca 30g Ginkgoblättern am Tag noch Mineralstoff Mischungen füttern, die speziell für die Hufe konzipiert sind, also neben Mineralstoffen und Spurenelementen auch Biotin und schwefelhaltige Aminosäuren enthalten. ( z.B. Kerabol oder Hoof Formula ).

Dies sind natürlich Einzelfall-Berichte,die mit einer wissenschaftlichen Studie nicht zu vergleichen sind.

Ginkgo kann zu ausgewogener Ernährung beitragen

 

Ganz sicher ist : Wenn Sie Ihrem Pferd  30g getrocknete Ginkgo Blätter am Tag füttern (bei ca 600 kg Körpergewicht), bereichern Sie dessen Ernährung um wertvolle Mineral- und Pflanzenstoffe und tragen so zu seiner ausgewogenen Ernährung bei.

Weidetiere in freier Wildbahn leben ja auch nicht vom Gras allein, da wird auch reichlich auch an Büschen und Bäumen gemümmelt um den Speiseplan zu bereichern! Ich bin ein großer Freund von abwechslungsreicher Ernährung und versuche auch selber Abwechslung auf meinen Teller zu bringen.
Gras und somit Heu ist unbestritten der Hauptbestandteil einer vernünftigen Pferdeernährung. Leider wachsen auf unseren Weiden aber meist nur einige wenige Grassorten. Viel weniger als auf einer naturbelassenen Wiese.
Deswegen halte ich die Bereicherung des Pferde-Speisenplanes um das eine oder andere Kraut, oder wie in diesem Fall um pferdeverträgliches Laub in jedem Fall für sinnvoll.

 

Erstklassige Qualität zu vernünftigem Preis

 

Einige meiner Kunden wollten jedenfalls ihr Pferd mit Ginkgo fit füttern und hatten Schwierigkeiten eine gute Qualität zu einem vernünftigen Preis zu bekommen. Deswegen habe ich mich auf die Suche begeben und freue mich, nun luftgetrocknete, geschnittene Ginkgoblätter von ausgezeichneter Qualität anbieten zu können. Diese Charge wurde auf die wichtigsten Pestizide und Pflanzenbehandlungsmittel getestet und entspricht den strengen Vorschriften der deutschen Futtermittelverordnung und dürfte auch Tieren gefüttert werden, die der Lebensmittelgewinnung dienen.

1 kg reicht für 33 Tage und das 3 kg-Sonderangebot für eine 100 Tage Kur!

Dieses Frühlingsangebot können Sie sich hier in meinem shop ansehen:

3 kg getrocknete Ginkgo Bätter bester Qualität (für ca. 3 Monate) für 38,50 € zzgl. 2,99 € Versand im hippophil-shop

1 kg getrocknete Ginkgo Bätter bester Qualität (für ca. 1 Monat) für 15,80 € zzgl. 2,99 € Versand im hippophil-shop